Mehrjahriges Service von nationaler Bedeutung 2012 – 2013

Mehrjahriges Service von nationaler Bedeutung 2012 – 2013

 

Im Schuljahr 1999-2000 haben einige LIONS Ärzte aus Padua begonnen, sich mit High-School-Studenten zu treffen, um sie über die Methoden zum Kampf gegen den Krebs zu informieren.

Eine junge Frau, Martina, die einen Tumor in der Burst hatte, hat uns beharrlich aufgefordert, junge Menschen zu informieren und aufzuklären, sich besser um ihre Gesundheit zu kümmern, also haben wir mit Studenten jährliche Treffen organisiert.

Der herzliche Ratschlag von Martina, die Aufzeichnungen der Schüler und ihrer Eltern, die über die Jahre erzielten Ergebnisse sowohl in Bezug auf die Zufriedenheit als auch auf die Wirksamkeit haben die Ärzte davon überzeugt, in einer LIONS WEBSITE all das notwendige Material zu den Sitzungen mit den Studenten zu sammeln und die jetzt langjährige gute Erfahrung in Padua in einen koordinierten Projekt, auf nationaler Ebene zu veranlassen.

Im Jahr 2006 wurde das Projekt MARTINA in der Aula Magna der Universität von Padua vorgestellt und im Schuljahr 2007-2008 begann es, in verschiedenen Städten der Provinz Padua, Venedig, Rovigo, Treviso (Lions Distrikt 108-Ta3) realisiert zu werden .

Im Schuljahr 2008-2009 begann man das Projekt, auch im Bezirk AB (Apulien)zu implementiert und erhielt anschließend große Anerkennung.

Anlässlich des LIONS Nationalkongress (Turin, 27. Bis 29 Mai 2011) wählten die Delegierten des Lions Multidistrikt 108 Italien das Projekt Martina zum NATIONAL SERVICE 2011-2012.

Anlässlich des LIONS Nationalkongresses (Genua 18 bis 20 Mai 2012), bewerteten die in allen 17 Stadtteile von Multi-Bezirk 108Italy Ergebnisse)das Projekt Martina einen mehrjährigen SERVICE von nationaler Bedeutung geworden ist.

 


Übersetzung von
Giovanna Zanardi Prosperi